• Herrmann, Deutschland

    Herrmann, Deutschland: Revitalisierung der Gebäudeautomation des Frankfurter Hochhauses Eurotheum

    Systemoffenheit, Zuverlässigkeit und komfortable Handhabung in Verbindung mit der Langzeitverfügbarkeit aller Produkte kennzeichnen die PC-basierte Gebäudeautomation von Beckhoff. Beim Frankfurter Hochhaus Eurotheum hat die Herrmann GmbH & Co. KG, Plüderhausen, in besonderer Weise davon profitiert: Schon im Baujahr 2000 mit der Realisierung der Gebäudeautomation und der Entrauchungsanlage betraut, konnte der Systemintegrator im Jahr 2018 die Modernisierung mit minimalem zeitlichen und technischen Aufwand abschließen.
  • LORC und R&D Test Systems, Dänemark

    LORC und R&D Test Systems, Dänemark: Windsimulator bildet in nur sechs Monaten 25 Jahre Windturbinen-Leben ab

    In Dänemark setzt man bei Prüfständen für die Windkraftindustrie einen neuen Maßstab. Im Lindø Offshore Renewables Center (LORC) kann innerhalb weniger Monate die Gondel eines Windkraftwerks auf alle denkbaren Wind- und Biegebelastungen getestet werden, denen sie über ihre gesamte Lebensdauer von mehr als 25 Jahren hinweg ausgesetzt sein wird. Beckhoff lieferte die nötige Automatisierungstechnik für die Steuerung dieses besonderen Prüfstands.
  • Technical Development Corporation (TDC), Niederlande

    Technical Development Corporation (TDC), Niederlande: XTS ermöglicht maximale Flexibilität im Verpackungsprozess

    Da Endverbraucher heute vermehrt personalisierte Produkte nachfragen, die Gesetzgebung sich immer häufiger ändert und die Lebensdauer der Produkte abnimmt, suchen Produkthersteller nach maximal flexiblen Produktionsmethoden. Das niederländische Unternehmen TDC hat mit Doysis-M eine entsprechend flexible, modulare Maschinenplattform für solche dynamischen Märkte entwickelt, die auf dem eXtended Transport System (XTS) von Beckhoff aufbaut.
  • PC-based Control für effizientere Produktionslogistik

    Nobilia und Horstkemper, Deutschland: PC-based Control für bis zu 15 % effizientere Produktionslogistik

    Nobilia, Europas größter Küchenhersteller mit Sitz in Verl, hat 2017 die immense Zahl von 675.000 individuell zusammengestellten Küchen ausgeliefert. Möglich ist dies nur mit einer intelligenten, hoch effizienten Produktionslogistik und durchgängiger Transparenz bei Teile- und Fertigungsdaten. PC-based Control von Beckhoff liefert hierfür die optimale Basis, wie es auch der mit Querförderwagen und Transportrollenbahnen von Horstkemper neu automatisierte Teiletransport im Produktionswerk II zeigt.
  • Automatisierte Nachbearbeitung gibt 3D-Druckteilen den letzten Schliff

    PostProcess Technologies, USA: PC-based Control erhöht den Durchsatz in der additiven Fertigung

    Die Nachbearbeitung von 3D-Druckteilen ist zeit- und kostenaufwändig. Um diesen Engpass im Fertigungsprozess zu beseitigen, hat PostProcess Technologies eine Reihe von Maschinen entwickelt, in denen ein neuartiges Verfahren mit Lösungs- und Schleifmitteln zum Einsatz kommt. Jüngstes Beispiel ist die Hybrid DECI Duo: ein Multifunktionssystem für die Entfernung von Stützmaterialien und zur Oberflächenbehandlung, automatisiert mit Steuerungstechnik von Beckhoff.